Sommerprogramm 10.07.2024.

Wir wurden von Peter Werner und Walter Wäckerlin nach Beggingen zum Bräteln eingeladen. Der von Peter spendierte und von Toni in Peters Weinkeller ausgesuchte Wein, war hervorragend.  



 

Die von Walter optimierte Grillstelle.
Eine Stunde mit bestem Buchenholz ein grosses Feuer machen und dann auf der Glut bräteln. So wird das Fleisch innen zart und aussen bekommt es eine schöne Farbe.       

Unser Hauptgericht mundete allen, zusammen mit frischem Salat von unseren Frauen fein zubereitet. 

Singen mit vollen Bäuche war, na ja? 
Aber die leckeren Kuchen zum Abschluss, liessen den Abend wunderbar ausklingen.  

Petrus ist ein Sänger, er belohnte unsere Festbeiz am Räbhüüslifest in Hallau mit bestem Wetter.
Fotos von Toni Meier und Mike Suter.

Unsere farbigen Zelte waren von weitem zu sehen. Da wird etwas Besonderes angeboten. 

Paella von Peter Werner und seinen fleissigen Helfern, vorzüglich vorbereitet, fand reissenden Absatz.

Auch die feinen Gebäcke unserer mitsingenden Frauen haben die vielen Besucher locker weggeputzt. 

Kurze Pausen waren nur möglich, dank der professionellen Organisation.

So schön ist das Klettgau beim Männerchor am Räbhüüslifest in der Nacht.

Chorfestival 2024

Wir sangen am Sonntag 2. Juni in der katholischen Kirche am überregionalen Chorfestival Untersee und Rhein in Mammern. 38 Chöre mit knapp 850 Sänger*innen traten auf. Der Expertin, Frau Romy Dübener hat unser Vortrag sehr gut gefallen. Sie hatte viele lobende Worte und einige wertvolle Tipps. 

Hauptprobe für das Chorfestival in Mammern bei Hans Zimmerli am 29.05.2024.
Weil unser Dirigent, Daniel Ungermann, auf der Autobahn wegen einem Unfall stecken blieb, übernahm Margrit Vogelsanger spontan seinen Job und Hanspeter Bleuler führte kurzweilig durch das unterhaltsame Programm. 
Als Daniel Ungermann später etwas erschöpft eintraf, konnten wir die 3 Wettkampflieder auch noch präsentieren.
Nach dem Aufräumen genehmigten wir uns einen Schübling und einen "Schlumi" von Doris Bleuler. 
Herzlichen Dank an Hans Zimmerli, er hat uns seine Lokaltäten kostenlos zur Verfügung gestellt.  

Bei bester Stimmung betrieben wir am 05.05.2024 die Festwirtschaft für die Waldbegehung in Hallau.

Der harte Kern beim gemütlichen Aufräumen und die Rindviecher daneben wunderten sich. 

Besuch am 05.04.2024 bei DiVino SA (Volg) in Winterthur.
Unser Mitglied, Horst Schafferus, rechts aussen im Bild, führte uns durch seinen Arbeitsort bei DiVino SA in Winterthur. Das war sehr spannend, siehe Fotos unten. Die eindrücklichen Fotos sind von Toni Meier. 

HV 2024 Hauptversammlung, sagt man in Hallau für die  GV. 

Unser Präsident Hanspeter Bleuler bedankt sich beim Vizepräsidenten Toni Meier. 
Toni tritt aus dem Vorstand zurück. 

Margrit Vogelsanger wird neu in den Vorstand gewählt. 

Marianne Christen wird für ihre Arbeit als Rechnungsführerin mit 3 Orchideen beschenkt. 

Und unser Dirigent, Daniel Ungermann,  erhält  ein Geschenk für seine professionelle  Chorleitung.

3 Flaschen Wein für Peter Werner. Er bereitet regelmässig die Noten auf, damit wir sie gut lesen können.

Von Yvonne Meier fein zubereitet.

Fröhliche Sängerrunde bis......  

Einladung am 15.12.2023 zum 50igsten Hochzeitstag vom Margrit und Arthur Vogelsanger in die Hirschbeiz.

Chlaushock 2023 auf Einladung von unserem Sänger Wolfgang Mengon. "Mondglas Hallau."

Glühwein aufheizen mit flüssigem Glas, so dass der Zucker fein karamellisiert:

Halbflüssiges Glas mit der Pfeife aus dem Ofen rechts nehmen.

Mit der Zange bereit um eine Teil vom Glas abzuschneiden. 

Jetzt schnellen einen grossen Tropfen abzwicken.

Und in den kalten Glühwein fallen lassen.

Wie macht man einen "heissen" Schwan? Wolfgang kanns.......

Hallauer Herbstfest 2023.
In unserer Beiz zum Notenschlüssel musste niemand Hunger oder Durst leiden!

Nach dem grossen Einsatz ein gemütliches Helferessen in der Hütte von Felix Baumann.  

Vereinsausgflug zu den Asphaltminen. 

Hinein in den Untergrund und

als Kumpel gut ausgerüstet zur 

Degustation.

Alles nimmt seinen Vorlauf...

Durst ist schlimmer als Heimweh... 

so wird Absinth destilliert

und sollte mit Wasser verdünnt werden.   

Die grüne Fee erklärts und strahlt,

aber die Männer sind schon...????

Offenes Singen in der Badi Hallau.

 Geschützt im Unterstand konnten wir die Lieder bestens vortragen.

Das schwimmende Alphorn von Lucie Brand.

Dirgent, Daniel Ungermann, motivierte unsere Gäste mit vollem Einsatz.

Mit frisch operiertem Arm dirigieren, geht auch.

Fertig ist der Spaghettischmaus, die Teller leergeschleckt.

Hervorragend die Spaghetti von Karin Walther mit fünf feinen Saucen!

Unser Gastgeber am Oberhallauer Bergrennen.


Felix Baumann (Fox) hat es wie immer gut mit uns gemeint, herzlichen Dank.
Er unterstützt uns im 1. Bass und hat für uns Werbung mit einer Blache gemacht. 

1. Augustfeier 2023 in der Badi Hallau.

Herzliche Begrüssung durch die Gemeindepräsidentin,
Nadia Hallauer. 

Auch Hanspeter Beuler, Präsident des Männcherchors Hallau, war erfreut über die vielen Besucher und hiess sie alle willkommen.

Wir wurden eingeladen einige Lieder vorzutragen. Dazu hat sich unser Dirigent, Daniel Ungermann, extra eine neue Frisur machen lassen. 

Max Bünzli vom Schnuggebock in Teufen als Festredner brachte die Besucher schnell zum Lachen. 

Und die Fahnen sahen auf ein volles Festzelt herunter. Es waren auffallend viele Familien auszumachen. 

Die Landfrauen von Hallau und Oberhallau haben mit viel Einsatz, trotz schlechter Wettervorhersage, ein grossartiges Fest realisiert. 

Sommerprogramm 2023.

Evi Stoll geniesst die Schweiz und die Ruhe in der Natur.

Felix Baumann, mutig wie immer, kennt nur den Vollgasgriff auf dem Rundkurs.

Bettina Spaar, liebt den Sommer und den Strand in Slowenien.

Ruedi Christen organisierte für die zu Hause gebliebenen eine Führung durch die Altstadt von Tiengen.

Die kleine Gruppe genoss die Erkärungen vom Gaid und das gemütliche Zusammensein.

Unsere Freiluftprobe am 7. Juni 2023 bei Hans Gasser im Eigen.
Am Anfang waren wir noch etwas einsam, was der guten Laune nicht abträglich war.

Wir übten intensiv und allmählich füllte sich das Zelt. Wir freuten uns besonders, dass auch Verein den Weg zu uns gefunden haben. 

Das genügte bald nicht mehr, wir mussten tüchtig nachlegen.

Waldbegehung Hallau auf dem Laufenberg bei Guntmadingen am Sonntag 7. Mai 2023.
Seit über 800 Jahren ist Hallau Besitzer von 234 Hecktaren Wald auf der Gemarkung Beringen.   
Beim Hexenplatz bewirteten wir die Gäste der Waldbegehung.

Nadja Hallauer, Gemeindepräsidentin von Hallau stellt ihr Forstteam vor.  

Der Präsident vom Männerchor Hallau vertrieft in ein Gespräch.

Die Vorbereitung für die Festwirtschaft ohne fliessend Wasser und ohne Strom ist sehr aufwändig.

Gleich hinter dem Hexenplatz versteckt steht diese verwunschene und leider verwahrloste Hütte an einem Seeli. 

Sängertreffen Hemmental am 16.04.2023:

Wir, als kleinster Chor, kamen gross heraus. Beim ersten Lied "Die Rose" das wir zart sangen wurde es im Saal mäuschenstill. Beim Kriminaltango ging es rhythmisch richtig los und als der Schuss durch die Halle knallte war auch das Gelächter riesengross. Mit unseren aufgestellten Liedern trafen wir den Geschmack des Publikums, das macht Spass.   

Auftritt im Altersheim Schleitheim am 11.04.2023:

Wir sangen im Altersheim Schleitheim fröhliche Lieder und anschliessend sassen wir mit den Sängern vom ehmaligen Männerchor Schleitheim - Beggingen zusammen. Zum Plausch aller, gruben wir alte Lieder aus und genossen so das Zusammensein. 

Hauptversammlung 17. März 2023:

Toni Meier hat Tischsets mit unserem Logo organisiert.

Unsere Ehrenmitglieder:
Hanspeter Bleuler
Ruedi Christen
Hans Gasser

Unsere Rechnungsführerin, Marianne Christen hat die Zahlen im Griff.

Herrliches Essen!
Yvonne Meier vom la Tavolata hats gezaubert.

Unser Auftritt in der St. Martin Kirche im Meilen.

 
Daniel Ungermann, unser Dirigen:
«Als Organist der katholischen Kirche von Meilen am Zürichsee hatte ich am 12. März das Vergnügen meinen Hallauer Männerchor vor Ort vorzustellen.»

 
Die öffentlichen Hauptprobe am Mitwoch 8. März 2023 20:00 Uhr in der Hallauer Dorfkirche gelang uns gut und wir hatten, trotz garstigem Wetter viele Zuhörer.   
 

Die weltlichen Lieder waren aus unserem Repertoire. 
Die geistlichen aus der "deutschen Messe" von Franz Schubert: 

Unser Dirigent war mit unserer Darbietung in Meilen sehr zufrieden und die vielen Besuchern haben das mit grossem Applaus bestätigt. 

 

Für die meisten von uns war diese Feier in der katholischen Kirche etwas Neues. Aber eine andere Kultur kennen zu lernen, war spannend.    

 


 

Die Hauptprobe für unseren Auftritt in Meilen präsentierten wir in der Dorfkirche Hallau.  Trotz garstigem Wetter war die Kirche erfreulich gut besetzt und der Apéro danach vom Feinsten. 

 

Die Orgel in der katholischen Kirche St. Martin in Meilen, ein Prachtstück. 

Unser Dirigent war mit unserer Darbietung sehr zufrieden und die vielen Besucher vom Gottesdienst haben das mit grossem Applaus bestätigt. 


Vor dem Auftritt wurde der Wildwuchs auf Daniels Kopf von Bettina in Form gebracht.

Hans Schlatter Hallau feierte seinen 90. Geburtstag am 29.12.2022.
Sein Schwiegersohn Toni Meier hat uns gebeten, Hans ein Ständli  vorzutragen.

Im Restauran Hausmesser in Gächlingen, wo das Geburtstagsfest statt fand, waren alle Sänger voll fokussiert.

Und liefen zur Hochform auf, unsere Lieder schallten zur grossen Freude des Jubilars und der Gäste hell und fröhlich durch den Raum.

Wir wurden von den Gastgebern und vom Wirt 
aufs Feinste verwöhnt. 

Es entstand ein tolles Fest das  noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Der Wettbewerb, wer von den Sänger/innen die schönste Frisur hat, endete in einer Pattsituation. 

Unser Jubilar und Gastgeber Hans Schlatter.

Chlaushock mit Fondue.

Am 21. Dezember trafen wir uns nach einer intensiven Gesangsprobe zum Chlaushock in der Hirschbeiz von Christoph Külling. Wir genossen das von Mario Gasser fein zubereitete und von Barbara Vögeli flott servierte Fondue.

Wir sangen an der Eröffnung des Adventfensters in der Dorfkirche am Donnerstag 1. Dezember.
 Schön wars, vielen Dank für den Applaus!


Um 19:00 Uhr begrüsste der Kirchenstand unsere zahlreichen Gäste mit besinnlichen Worten.



Die Lieder wurden angesagt durch Marianne Christen und begleitet durch unseren Dirigenten und Organisten, 
Daniel Ungermann.

 

Wir waren am Hallauer-Herbstfest 2022 mit einer Beiz präsent:

Eingeladen wurden die Gäste mit Blumen und coolen Sprüchen.   

Das Serviceteam glänzte mit Spontanität, alle wurden sofort bedient. 

Gute Laune auch beim Präsi, Hanspeter Bleuler und Küchenkünstler, Walter Wäckerlin.
Sie haben alles richtig gemacht.    

Am Mittwoch, 17. August 2022 traten wir im Casa Viva Chläggi, Schaffhausen auf.
Da gelang uns sängerisch eine starke Leistung, das haben wir anschliessend mit einem Pizzaschmaus im Restaurant Hohberg gefeiert.

Das war das Programm der 1. Augustfeier 2022 in Hallau auf Rummelen hoch über dem Klettgau. 

09:30 Festwirtschaft öffnet, die Kaffeemaschine ist bereit.
10:00 Start der öffentlichen Waldbegehung im Festzelt
12:00 Ende der Waldbegehung im Festzelt
13:30 1. Auftritt von Sänger Christoph Bürgin www.christophbuergin.ch
14:00 1. Liedervortrag des Männerchors
14:30 Festansprache des Vorstandsmitgliedes   

Toni Meier  > 200 Jahre sind das Ziel <

15:00 2. Liedervortrag des Männerchors und singen der Landeshymne
15:30 2. Auftritt von Sänger Christoph Bürgin  
16:30 3. Auftritt von Sänger Christoph Bürgin 
Leider ohne Feuer und ohne Lampionumzug. 

Launige 1. Augustrede von unserem Vizepräsidenten Toni Meier.

Zur Zeit kann Toni der Politik nichts abgewinnen, was jetzt dort abgeht ist meistens nur traurig. Um so mehr freut er sich, dass der Männerchor wieder Aufwind und neue Ziele hat: 

200 Jahre Männerchor Hallau+ im 2026.

  

Die 195. Hauptversammlung war am Freitag 4. März 2022 um 19:00 Uhr im "La Tavolata" an der Haingartenstrasse 5 in Hallau.

Unser Präsident, Hanspeter Bleuler, hat das Wort und wurde zum Ehrenmitglied gewählt.

Ebenfalls zum Ehrenmitglied wurde der ehemalige Präsident Ruedi Christen gewählt. 

Als Aktuar ist Ernst Hauser zurückgetreten, aber als Sänger bleibt er uns erhalten.

Nach sehr langer Kariere als aktiver Sänger ist Felix Bettenmann aus gesundheitlichen Gründen nun Passivmitglied.

Geburtstagsfeier unsere Tenösin Margrit Vogelsanger im Rossstallkeller in 8214 Gächlingen.

Gemütlicher Abend im Januar 2022 im Wirtshaus zur Sonne in Beggingen.
Das Singen musste eingestellt werden, das Festen aber nicht! Der harte Kern, inkl. Dirigent, war zur Freude von Peter Werner mit dabei.    


Chlaushock 2021 in der Hirschbeiz von Christophe Külling Hallau.

Am Mittwoch 24. November 2021 sind wir von Felix Bettenmann in La Tavolata von Yvonne und Toni Meier eingeladen worden. Er feierte mit uns seinen Geburtstag.
Felix wurde am 23. April 2020 80 Jahre alt.  

Corona bedingt konnten wir die Feier erst jetzt nachholen.
So genossen wir das schön zubereitete und feine Essen von Yvonne Meier. Unser Präsident, Hanspeter Bleuler, hob danach zur Laudatio über Felix und seine Frau Karin an und bedankte sich für die vielen Jahre Vereinsstreue.
Wir wünschen ihm alles Gute und dass er sein neues Heim im Schweizerbund weiterhin geniessen kann.    

 

Am Mittwoch17. November sangen wir am Abendverkauf in Hallau an 4 verschiedenen Standorten im Dorf. 

Wir hatten einige Absenzen, so dass wir zu acht singen mussten. Da wir die Lieder gründlich eingeübt hatten, tönte es erfreulich gut und dem Publikum hat es gefallen. 

Am Samstag 30. Oktober 2021 durften wir Hans-Georg in Schleitheim
 zum 90. Geburtstag,  gratulieren und ihm ein Ständli vortragen.

Nach dem Anlass vom 16. September für Walter Meier in Hallau verstehen wir unseren neuen Dirigenten schon viel besser. 
Man konnte sofort hören, dass die Qualität unseres Gesangs grosse Fortschritte gemacht hat. 
Roland Tenger, Mitglied des Musikvereins Schleiheim, bekannt als begabter Musiker, war begeistert. 
  

Bilder von unserem Ständli zum 100. Geburtstag von Walter Meier in Kellers Winzerstube 8215 Hallau, am 16. September 2021.
Wir hatten einen schönen Anlass und genossen den Applaus.